Schnäppchenflieger über den Wolken

Schnäppchenflieger über den Wolken

4.11 - 1251 ratings - Source



Inhaltsangabe:Einleitung: Das ehemalige deutsche Staatsunternehmen Lufthansa wurde erfolgreich privatisiert, der europAcische Luftverkehr liberalisiert und der Marktzugang im wichtigen Verkehr zwischen Deutschland und den USA geApffnet. Deutschland ist einer der bedeutendsten Luftverkehrsstandorte weltweit und liegt im internationalen Vergleich bei der PersonenbefAprderung auf Platz vier. Luftverkehr ist und bleibt ein Wachstumsmotor. Die Liberalisierung (letzte Stufe 1993) in Europa stellt einen entscheidenden Wendepunkt fA¼r die Luftverkehrsgesellschaften dar. Die Zukunft der einzelnen Airlines in Europa wird von den verAcnderten institutionellen Rahmenbedingungen und von der Weiterentwicklung der Wettbewerbsstrukturen dieser Branche abhAcngen. Seit Ende der neunziger Jahre setzen sich zunehmend Billigairlines auf dem europAcischen Markt durch, die den etablierten Airlines Touristen und preissensitive GeschAcftskunden abwerben. WAchrend die europAcischen Linienfluggesellschaften im vergangenen Jahr rA¼cklAcufige Passagierzahlen hinnehmen mA¼ssten, lockten Ryanair und Easyjet zwischen 30 und 40 Prozent mehr Passagiere an, steigerten UmsActze und Gewinne. Bereits jetzt machen mehr als neuen Low-Cost-Airlines den etablierten Fluggesellschaften auf dem europAcischen Kurzstreckenmarkt das Leben schwer. Seitdem tobt ein heftiger Kampf um die Flugreisenden in Europa, - mit innovativen Konzepten, frischen Ideen und niedrigen Preisen. Der europAcische Luftverkehrsmarkt gilt derzeit mit seinen vielfAcltigen VerAcnderungen und seinen aktuellen Turbulenzen als einer der dynamischsten Branchen. Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Darstellung der neuen Rahmenbedingungen, denen sich groAŸe europAcische Fluggesellschaften seit der Liberalisierung stellen mA¼ssen. Von besonderem Interesse ist dabei die Frage, wie der bisherige Erfolg der jA¼ngst in den Markt getretenen SchnAcppchenflieger die Strukturen des europAcischen Luftverkehrsmarktes und das Verhalten der bisherigen Markteilnehmer verAcndert. Es soll untersucht werden, wie sich die groAŸen Fluggesellschaften von ihren neuen billigen Wettbewerbern unterscheiden. AbschlieAŸend wird analysiert, wie sich dieser Trend auf die Apkonomischen Marktprozesse, auf die zukA¼nftigen Erfolgsfaktoren der alteingesessenen Fluggesellschaften sowie fA¼r die Kunden auswirkt. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: EINFAœHRUNG1 1.1PROBLEMSTELLUNG1 1.2ZIELSETZUNG UND AUFBAU2 1.3GRUNDBEGRIFFE UND ABGRENZUNG4 ERSTER TEIL: VOM MONOPOL ZUM LIBERALISIERTEN MARKT 2.GRUNDLAGEN DES LUFTVERKEHRS7 2.1EIGENSCHAFTEN DES PRODUKTES FLUGREISE7 2.2BESONDERHEITEN DER NACHFRAGE8 2.3BESONDERHEITEN DES ANGEBOTS9 2.4BESONDERHEITEN DES EUROPA„ISCHEN LUFTVERKEHRS11 3.DER ORDNUNGSPOLITISCHE RAHMEN13 3.1INTERNATIONALE UND NATIONALE ABKOMMEN14 3.1.1Internationale multilaterale Abkommen14 3.1.2Bilaterale Abkommen zwischen Staaten16 3.1.3Bilaterale Abkommen zwischen Nationalen Fluggesellschaften17 3.1.4Das deutsche Luftverkehrsrecht17 3.1.5Fazit18 3.2DIE LIBERALISIERUNG DES EUROPA„ISCHEN LUFTVERKEHRS19 3.2.1Erstes Umdenken in der Luftverkehrspolitik19 3.2.2Stufen der Liberalisierung des europAcischen Luftverkehrs20 3.2.3Fazit22 ZWEITER TEIL: MARKTEINTRITT NEUER WETTBEWERBER 4.DER NEUE WETTBEWERB IM EUROPA„ISCHEN LUFTVERKEHR23 4.1DIE SPEZIFISCHEN MARKTEINTRITTS- UND AUSTRITTSBARRIEREN23 4.1.1Strukturelle Markteintrittsbarrieren24 4.1.2Wirtschaftliche Markteintrittsbarrieren26 4.2.3Strategische Markteintrittsbarrieren30 4.1.4Marktaustrittsbarrieren32 4.1.5Fazit33 4.2WACHSENDER WETTBEWERB ZWISCHEN DEN ETABLIERTEN LINIENFLUGGESELLSCHAFTEN33 4.3DRUCK VON ALLEN SEITEN: DIE LOW-COST-AIRLINES34 4.3.1Die neuen Marktteilnehmer in Deutschland35 4.3.2Preisbildungsstrategie der Low-Cost-Airlines37 4.3.3Nur billig ist zu wenig40 4.4FAZIT43 DRITTER TEIL: RUINA–SER WETTBEWERB ODER EFFIZIENZSTEIGERUNG? 5.AUSWIRKUNGEN AUF DIE STRUKTUREN DES LUFTVERKEHRSMARKTES45 5.1POSITIVE A–KONOMISCHE AUSWIRKUNGEN45 5.1.1Mehr Wettbewerb, mehr Angebot45 5.1.2Anreize zur Kosteneffizienz47 5.1.3Senkung des Tarifniveaus48 5.2GRENZEN DER LIBERALISIERUNG49 5.2.1EingeschrAcnkte Wachstumspotentiale50 5.2.2Wertvernichtung statt WertschAppfung53 5.2.3Wettbewerbsverzerrung durch Subventionen53 5.2.4Liberalisierung und Flugsicherheit54 5.3FAZIT55 6.AUSWIRKUNGEN FAœR DIE FLUGGESELLSCHAFTEN56 6.1DRUCK AUF PREIS- UND PRODUKTGESTALTUNG57 6.2DRUCK AUF SEGMENTIERUNG58 6.2.1Nischenstrategien59 6.2.2QualitAct versus Preis60 6.3FAZIT61 7.DIE BEDEUTUNG DES STRUKTURWANDELS FAœR DEN KUNDEN62 7.1PREISSENSIBILITA„T DER (GESCHA„FTS-) KUNDEN62 7.2GRENZEN63 8.ZUSAMMENFASSUNG65 ABKAœRZUNGSVERZEICHNIS67 LITERATURVERZEICHNIS68 ANHANG72AEA ASK BerLine CRS ECAC EG EU EuGH IATA ICAO LuftVG PKM Association of European Airlines Angebotene ... Aviation Association Luftverkehrsgesetz Passagier-Kilometer (verkaufte) Wichtigsten EuropAcischen Airline-Codes: AF AZ BAanbsp;...


Title:Schnäppchenflieger über den Wolken
Author: Melanie von Perfall
Publisher:diplom.de - 2003-05-19
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA